Zum Grab der seligen Anna Katharina Emmerick führte am Freitagnachmittag, 13. April 2018, die traditionelle Wallfahrt der Kommunionkinder aus allen Dülmener Gemeinden.

Nach dem Auftakt in der St.-Viktor-Kirche zogen die Kinder hinter der Emmerickfahne und dem Coesfelder Kreuz durch das Lüdinghauser Tor zur Heilig-Kreuz-Kirche und besuchten dort das Grab der Seligen, wo sie einiges über das Leben und Wirken der Emmerick durch Ursula Bennecker Altebockwinkel und Christian Rensing erfuhren. Diese beiden schlüpften in die Rollen von Anna Katharina und Clemens Brentano. Bereits zum neunten Mal veranstaltete der Emmerick-Bund diese Wallfahrt für die Kommunionkinder.

Der Tag klang mit einem gemeinsamen Picknick rund um die Kreuzkirche aus.

Zum Abschluss lud Pfarrer Peter Nienhaus die Kinder dazu ein, eine Menschenkette rund um die Heilig-Kreuz-Kirche zu bilden.



Fotos: Georg Winkler 

 

  • 2Y4B9013
  • 2Y4B9032
  • 2Y4B9062
  • 2Y4B9068

  • 2Y4B9074
  • 2Y4B9092
  • 2Y4B9104
  • 2Y4B9109

  • 2Y4B9117
  • 2Y4B9130
  • 2Y4B9142
  • 2Y4B9143

  • 2Y4B9175
  • 2Y4B9177
  • 2Y4B9178
  • 2Y4B9190

  • 2Y4B9192
  • 2Y4B9216
  • 2Y4B9219
  • 2Y4B9276

Simple Image Gallery Extended